Gasthof & Pension "Zur Alten Brauerei" - Lothra, Thüringen

Ausflugsziele rund um Lothra


An dieser Stelle soll Ihnen eine kleine Auswahl an Ausflugszielen rund um Lothra vorgestellt werden. Aber auch darüber hinaus bleiben noch genug Möglichkeiten für eine Erkundung auf eigene Faust. Sehen Sie diese Liste lediglich als Beispiele für eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten, egal ob Sie aktive Erholung suchen oder sich einfach nur an der natürlichen Schönheit des Thüringer Schiefergebirges erfreuen möchten.

Hohenwarte-Stausee

In unmittelbarer Nähe von Lothra gelegen bietet dieser Stausee inmitten steiler bewaldeter Hänge auf einer Länge von 27 km wunderschöne Badebuchten und ein Anglerparadies vom Feinsten. Sie können den Stausee bei Bootsfahrten auf "Höhe 0" erkunden oder an vielen hoch gelegenen Aussichtspunkten bei Wanderungen z.B. entlang des "Saale-Rundwanderweges".
- zu Fuß ca. 4 km, mit dem Auto ca. 10 km


Bleiloch-Stausee

Die größte Talsperre Deutschlands, das "Thüringer Meer", lädt Sie ein zum Baden, Wandern, Angeln und zu Bootsfahrten
- ca. 15 km


Wysburg

In der Sage heißt es, dass die dort hausenden Raubritter vor der Flucht aus ihrer Burg eine goldenes Kegelspiel versteckt haben sollen. Diesem und anderen Geheimnissen wird in den Überresten der Burg seit einigen Jahren auf den Leib gerückt.
- ca. 4 km
www.wysburg.de


Schloss Burgk

Das historisches Schloss der Fürsten zu Reuss bietet die Möglichkeit, täglich dem Orgelspiel der Silbermann-Orgel zu lauschen. Ein mit ausführlichen Informationen ausgestattetes selbstführendes Museum sowie eine wunderschöne Parkanlage laden zum Verweilen ein.
- ca. 15 km


Wasserkraftmuseum Ziegenrück

Verschaffen Sie sich in einer der ersten Wasserkraftanlagen an der Saale - deR liebevoll restaurierten "Fernmühle" in Ziegenrück - einen Einblick in die Energiegewinnung aus Wasser.
- ca. 15 km


  Feengrotten Saalfeld

Das im 16. Jh. eröffnete Alaunbergwerk ist heute DER touristische Anziehungspunkt der Stadt Saalfeld. Buntschillernde Tropfsteine geben den Feengrotten ihre besondere Farbigkeit.
- ca. 20 km


Burg Ranis

Die nahezu unverändert erhaltene Burganlage mit der in ihrem Schutz liegenden gleichnamigen Stadt diente im Mittelalter der Sicherung der kaiserlichen Macht in dem bis in unsere Gegend reichenden Ausläufer des Sorbengebietes.
- ca. 25 km


  Thüringer Schieferpark Lehesten

Lernen Sie die Geschichte des seit dem 13.Jh. als wichtigen Wirtschaftszweig existierenden Schieferbergbaus hautnah kennen! Weitverzweigte Freilandmuseen und Schaubergwerke sind ein Erlebnis für die ganze Familie.
- ca. 18 km


  Rennsteig

Der 168 km lange, wohl bekannteste Höhenwanderweg Deutschland ist eine der vielen Möglichkeiten, Thüringen auf Schusters Rappen zu erleben.


Heinrichthütte Wurzbach

In dem 1610 erbauten Hammerwerk "Heinrichshütte", welches heute als technischen Schaudenkmal weiterbetrieben wird, können sie zweimal im Monat beim Schaugießen einen Einblick in die manuelle Gießtechnik um 1800 erhalten.
- ca. 15 km



Design by JN-WebDesign © 2001) webmaster@gahma.de